Willkommen bei den Freien aktiven Bürgern Hückeswagen e.V.

disabled 1274655 640Menschen mit Behinderung

Das Thema „Menschen mit Behinderungen“ ist in der Hückeswagener Lokalpolitik nie vorrangig gewesen. Deshalb hat sich die FaB seit ihrer Gründung hiermit intensiv befasst. Eine große Hilfe war hier die Arbeit einzelner FaB Mitglieder in verschiedenen Behindertenvereinen und – Institutionen, wie z.B. die RBS (Rehabilitations- und Behinderten-Sportgemeinschaft Hückeswagen e.V.), die Lebenshilfe Rhein-Wupper e.V. und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (BRSNW).

In Zusammenarbeit mit diesen Institutionen ist es der FaB gelungen, ein erstes Netzwerk für die Behindertenarbeit in Hückeswagen zu gründen.

Nach dem Eintritt unseres Mitglieds Norbert Heider, der damals Behindertenbeauftragter der Stadt Remscheid war, hat die FaB einen erneuten Versuch unternommen, die Politik auf diese Problematik hinzuweisen.

So hat die FaB am 16.04.2012 einen Antrag im Rat der Stadt gestellt, in Hückeswagen einen Behindertenbeirat zu installieren.

Dieser Antrag wurde mit den Stimmen aller anderen Ratsfraktionen abgelehnt!

Stattdessen wurde als Ersatz ein privater Verein ins Leben gerufen, an dessen Gründung einige FaB-Mitglieder maßgeblich beteiligt waren. Heute gehören diesem Verein „Mittendrin – Menschen mit Behinderung in Hückeswagen e.V.“ sowohl die FaB, als auch zahlreiche FaB-Mitglieder als Privatpersonen somit als aktive Mitglieder an.

Ebenso hat der Ausschuss für Soziales, Jugend und Kultur auf Antrag der FaB den Arbeitskreis Inklusion in seiner jetzigen Form installiert, dem neben den Vertretern aller Ratsfraktionen, auch Mitglieder von „Mittendrin“ und weitere sachkundige Bürgerinnen und Bürger angehören.

Trotz der vielen kleinen Erfolge, die die FaB in letzter Zeit auf diesem Gebiet erreicht hat, hat die Installation eines Behindertenbeirats in Hückeswagen weiterhin höchste Priorität!

Mittlerweile scheinen die Probleme der Menschen mit Behinderung dank unserer ständigen Interventionen in der Hückeswagener Lokalpolitik und bei der Stadtverwaltung angekommen zu sein. Wir sind zuversichtlich, dass wir zusammen mit den anderen Ratsfraktionen Hückeswagen barrierenfreier und damit liebens- und lebenswerter auch für Menschen mit Behinderung machen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen